Aktuelles

Vereinsfahrt auf den Spuren Thomas Müntzers nach Bad Frankenhausen und Schloß Allstedt

Wann: Sa, 1. September 2012
Abfahrt: 8.00 Uhr, Bushaltestelle Neuer Weg („Goldener Ring“), Quedlinburg
Programm: 10.00 Uhr bis 12.30 Besichtigung und Führung durch das Bauernkriegspanorama in Bad Frankenhausen
13.00 Mittagessen (Selbstzahler) in Bad Frankenhausen
15.00 Besichtigung und Führung durch Schloß Allstedt, anschließend Kaffeetrinken (Selbstzahler)
ca. 17.00 Rückfahrt
Preis: 26 Euro/Person (Busfahrt und Eintrittsgelder)
Anmeldung: vorstand@historische-sammlungen.de oder 03946/527277 (Clemens Bley)

Vortrag von Frau Dr. Martina Giese (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)

Adelheid I. von Quedlinburg - Kaisertochter und Äbtissin
Adelheid war eine Tochter von Kaiser Otto II. und der byzantinischen Prinzessin Theophanu. Mit 22 Jahren übernahm sie die Äbtissinnenwürde im liudolfingischen Hausstift St. Servatius in Quedlinburg, später auch die geistliche Leitung der Kanonissenstifte Gernrode, Vreden und Gandersheim. Sie starb 1043 als letzte Bannerträgerin der ottonischen Tradition, knappp zwei Jahrzehnte nachdem das Geschlecht der Salier den Ottonen im Königtum gefolgt war. Adelheids Lebensweg verschafft einerseits exemplarische Einblicke in Aufgaben, Handlungsspielräume und Bedeutung einer Prinzessin im Äbtissinnenrang um die Wende zum zweiten Jahrtausend, wirft andererseits interessante Schlaglichter auf Quedlinburgs mittelalterliche Geschichte
Wann: Fr, 7. September 2012, um 19.00 Uhr
Wo: Schloßmuseum Quedlinburg
Veranstalter: Förderverein Historische Sammlungen Quedlinburg e.V. / Städtische Museen Quedlinburg
Eintritt: frei

Am 1. März 2011 wurden unserem Verein die drei Gemälde Wilhelm Steuerwaldts präsentiert, deren Restaurierung wir mit ca. 1.700 Euro ermöglichen.

...mehr unter "Projekte" >>>


Der 14. Jahrgang der "Quedlinburger Annalen" ist erschienen und ab sofort über den Buchhandel erhältlich.

 
 

Aus dem Inhalt:

   
 

Martina Giese: Vom mittelalterlichen Skriptorium ins Internet. Die Annales Quedlinburgenses sind online.

.

  Philipp Jahn: Ein neu entdecktes, frühgotisches Kapitellfragment vom Schlossberg zu Quedlinburg.
 

.

  Thomas Wozniak: Johannes Busch und die Klosterbibliothek von St. Wiperti Quedlinburg im 15. Jahrhundert.
 

.

  Harriet Watts: DOCTRINAE SAPIENTIAE PIETATI – Philipp Melanchthons Verbindungen nach Quedlinburg. Berichtet anlässlich seines 450. Todestages.

.

  Peter Kuhlbrodt: Anna Sophia I., Äbtissin von Quedlinburg und die Gräfinwitwe Clara von Schwarzburg-Frankenhausen.

.

Lutz Wille: Über den Hof- und Stadtkantor Victor Werckmeister.

.

Christian Marlow: So ist Mir… das Stift Quedlinburg in secularisirtem Zustand als nun vollständige erbliche Besitzung bestimmt und zugesichert worden – Die Säkularisierung des Reichsstiftes Quedlinburg.

.

Cilda Schrader: Wassermühlen am Bodelauf zwischen Thale und Neinstedt. Ein Beitrag zur Mühlengeschichte des nördlichen Harzvorlandes.
 
 
 

vorstand@historische-sammlungen.de